"Tiroler Tageszeitung" bleibt im Großformat

24. August 2009, 17:46
7 Postings

STANDARD-Bericht bestätigt - In Innsbruck kursiert derzeit auch, "Heute" wolle dorthin expandieren

Montag bestätigte Eigentümerin Moser Holding den STANDARD-Bericht von Freitag: Die "Tiroler Tageszeitung" bleibt beim Großformat. Sie sollte diesen Herbst auf Kleinformat (wie ihre Sonntagsausgabe) umsteigen. Ihr Ex-Chefredakteur Frank Staud wollte das nützen, um mit den "Salzburger Nachrichten" und anderen Verlegern eine neue, großformatige "Tiroler Zeitung" zu starten. In Innsbruck kursiert derzeit auch, "Heute" wolle dorthin expandieren, was Herausgeberin Eva Dichand als "Komödie" wertet. 

Die Mosers wollen ihre Medien mit Kleine & Co der Styria fusionieren. Das Kartellverfahren dazu ist nicht die einzige Baustelle: In beiden Konzernen wehren sich Journalisten, dass ihre Manager sie mit günstigeren Kollektivverträgen als dem für Journalisten in Töchter verlagern (wollen). (fid, DER STANDARD; Printausgabe, 25.8.2009)

Share if you care.