Pariser Picasso-Museum bis 2012 geschlossen

24. August 2009, 11:27
posten

Besuchermagnet soll renoviert und umgebaut werden

Paris - Das Pariser Picasso-Museum bleibt von jetzt an bis Februar 2012 wegen umfangreicher Renovierungsarbeiten geschlossen. In dieser Zeit werden nach Angaben des Museums auch keine der rund 5.000 Werke für Ausstellungen ausgeliehen.

Das staatliche Museum gehört zu den großen Touristenattraktionen von Paris. Es wird jährlich von etwa einer halben Million Menschen besucht. Der Umbau soll einen noch größeren Besucherstrom ermöglichen und das Museum behindertengerechter gestalten.

Das Picasso-Museum ist im Marais-Viertel in einem Barockgebäude untergebracht und wurde 1985 eröffnet. Es bekam zahlreiche Werke Pablo Picassos von den Erben des 1973 gestorbenen spanischen Künstlers. (APA)

Share if you care.