Erste Group-Bonus-Zertifikate

24. August 2009, 09:26
1 Posting

Erste Group-Bonus-Zertifikate auf die Erste Group-Aktiea - Von Walter Kozubek

In den vergangenen Tagen brachte die Erste Group Bonus-Zertifikate mit Cap auf österreichische Aktien auf den Markt. Neben den Zertifikaten auf bwin, Raiffeisen International, Telekom Austria, Voestalpine und Vienna Insurance Group scheinen vor allem die Zertifikate auf die Erste Group-Aktie interessant zu sein.

Seit dem am 18.2.09 gebildeten vorläufigen Tiefstkurs der Erste Group-Aktie von 6,85 Euro konnte sich der Kurs mittlerweile um mehr als 300 Prozent auf bis zu 28,90 Euro erholen. Mit den neuen, kurz laufenden Bonus-Zertifikaten mit Cap lässt sich auch dann positive Rendite erzielen, wenn der Aktienkurs wieder deutlich nachgibt.

Alle neuen Bonus-Zertifikate laufen bis 17.9.10. Das Bonus-Zertifikat mit ISIN: AT0000A0EQU6 verfügt über einen Bonus-Level, der gleichzeitig auch als Cap fungiert, bei 33 Euro. Die Barriere befindet sich bei 17 Euro.

Beim Aktienkurs von 27,06 Euro wurde das Zertifikat mit 27,29 - 27,53 Euro gehandelt. Wenn die Erste Group-Aktie während der gesamten, etwas mehr als einjährigen Laufzeit permanent oberhalb der Barriere von 17 Euro notiert, dann wird das Zertifikat am Ende mit 33 Euro zurückbezahlt. Somit lässt sich bereits dann eine Rendite von 19,86 Prozent erzielen, wenn der Aktienkurs in den nächsten 13 Monaten niemals um mehr als 37,18 Prozent ins Minus rutscht.

Wird die Barriere berührt oder unterschritten, dann verfällt das Recht, am Ende in den Genuß der Bonuszahlung zu gelangen und das Zertifikat wird am Ende mit dem dann aktuellen Kurs der Erste Group-Aktie (allerdings nur bis zum Höchstbetrag von 33 Euro) getilgt.

Das Zertifikat mit ISIN: AT0000A0EQT8, verfügt über den Bonus-Level und Cap bei 30,50 Euro und eine Barriere bei 13,50 Euro. Dieses Zertifikat wir vor allem von Anlegern, die einen deutlichen Kursrückgang der Aktie für möglich halten, eingesetzt werden. Das Zertifikat mit ISIN: AT0000A0EQV4, Bonuslevel und Cap bei 40 Euro, Barriere bei 22 Euro richtet sich hingegen eindeutig an die Adresse jener Anleger, denen die Optimierung der Rendite wichtiger als der Sicherheitsaspekt ist.

ZertifikateReport-Fazit: Mit den drei neuen Bonus-Zertifikaten mit Cap auf die Erste Group-Aktie stehen nun sowohl für Anleger auf der Suche nach möglichst hoher Rendite als auch für Anleger mit erhöhtem Sicherheitsbedürfnis geeignete Produkte zur Auswahl. Auch die kurze Laufzeit spricht für diese gedeckelten Bonus-Zertifikate.

Share if you care.