3D-Fotokamera für Einsteiger

22. August 2009, 11:37
23 Postings

Dritte Dimension nun auch für Kinder und Katzen

Mit neuen Kino- und TV-Technologien erhalten dreidimensionale Bilder eine neue Chance (Stereografie,1838 erfunden, ist so alt wie Fotografie selbst), Fujifilm gibt die aufwändige Technik auch in die Hände von Amateuren.

3D und Panorama

Die Fujifilm FinePix Real 3D W1 (450 Euro, ab September) nimmt mit zwei 77 mm auseinanderliegenden Objektiven zwei getrennte Bilder oder Videos auf und fügt sie zu einem Stereobild oder -video zusammen. Diese kann man aber nur auf dem Display der Kamera oder speziellem Fujifilm-Fotoframe (350 Euro) oder, bei Fotos, in Fuji-Ausarbeitung auf Papier betrachten. Alternativ kann man die beiden Objektive auch für extreme 2-D-Panorama-Aufnahmen einstellen. (spu, DER STANDARD/Printausgabe, 22.8.2009)

  • Fujifilm FinePix Real 3D W1
    foto: hersteller

    Fujifilm FinePix Real 3D W1

Share if you care.