Approx. 3583 Minuten glotzen

21. August 2009, 15:41
9 Postings

Empfehlungen für die Urlaubszeit

Die Urlaubszeit ist die Hochsaison der Empfehlerinnen und Empfehler. Empfehler sind reizende Menschen. Sie versuchen, ihren Mitmenschen die Qual der Prä-Urlaubs-Wahl zu erleichtern. Die Prä-Urlaubs-Wahl steht an, wenn man aus den 100 Millionen Büchern und DVDs auf dieser Welt die besten für die kostbaren Urlaubswochen aussuchen muss. Wann sonst hat der Werktätige Muße genug, sich dickleibige Romane und weitschweifige TV-Serien in die von der Routine ermüdete Rübe zu ziehen?

Was den Umgang mit Empfehlern schwermacht: Empfehler machen es sich nie leicht. Ihre Empfehlungen sind nie unverbindlich. Sie entspringen einem heißen Herzen und einem leidenschaftlichen Geist. Empfehler lieben die Bücher und Serien, die sie empfehlen. In Wahrheit sind ihre Empfehlungen Befehle. Ein Empfehlungsempfänger, der ihre Empfehlungen ausschlüge, würde riskieren, als undankbarer, kulturloser, empfehlungsresistenter Rohling zu erscheinen.

Im Vorjahr haben mir Samo und Peter Gegen den Tag von Thomas Pynchon empfohlen. Unfassbar gut, muss man gelesen haben! Stimmt. Hat halt nur leider 1596 Seiten, frisst das Zeitbudget eines Urlaubs mühelos weg. Heuer war's eine Empfehlung von Thomas M.: Krieg und Frieden, von einem Russen namens Tolstoi, unfassbar gut, muss man gelesen haben. Auch wahr. Ich lese Tolstoi, Tolstoi ist ein Geheimtipp, ich würde Tag und Nacht Tolstoi (1598 Seiten) lesen, wenn ich nicht gleichzeitig einer televisionären Parallel-Empfehlung von Thomas E. nachkommen müsste. Was, The Wire hast du noch nicht gesehen? Sagenhaft gut! Muss man gesehen haben!

Ich habe fünf Staffeln The Wire bei Amazon.co.uk bestellt, sagenhaft gut, unfassbar, der ganze Kosmos Amerika in einer Polizeigeschichte aus Baltimore. Laufzeit der ersten Staffel, laut Hülle, "approx. 775 Min." . Staffel zwei und drei je "approx. 703 Min." , die vierte gar "approx. 780 Min" , die fünfte nur schlanke 622 Min., approx. In Summe eine Glotzverpflichtung von approx. 3583 Min., approx. 60 Stunden oder approx. 2,5 Tagen. Zu viel mehr werde ich im Urlaub nicht kommen.

Empfehlerinnen und Empfehler, ich liebe euch alle. Ab heute quittiere ich jede Empfehlung mit Retourempfehlungen. Unbedingt lesen muss man: die Encyclopedia Britannica, die 36.000 Seiten der Fackel, das Grimm'sche Wörterbuch. Nach dem Urlaub sprechen wir uns wieder. (Christoph Winder, ALBUM - DER STANDARD/Printausgabe, 22./23.08.2009)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.