Hörfunkdirektor Mitsche auf dem Weg der Besserung

21. August 2009, 11:18
2 Postings

Nach zufriedenstellendem Genesungsprozess aus Krankenhaus entlassen

ORF-Hörfunkdirektor Willy Mitsche hat die Auswirkungen seiner schweren Erkrankung Anfang Juni gut überstanden und "befindet sich auf dem Weg eines ausgesprochen positiven Genesungsprozesses". Das gab der ORF heute per Aussendung bekannt.

Seinen Spitalsaufenthalt hat Mitsche mittlerweile beendet und wird sich in den nächsten Wochen einem Rehabilitationsprozess unterziehen, um seinen Gesundheitszustand zu stabilisieren. Vom Erfolg dieser Stabilisation werde auch der Zeitpunkt seiner Rückkehr in seine ORF-Direktoriumsfunktion abhängig sein, heißt es in der Aussendung.

Mitsche war wie berichtet Mitte Juni schwer erkrankt. Seine Aufgabe wird seither von Generaldirektor Alexander Wrabetz übernommen. (APA)

Share if you care.