Brain Force: 4 Mio. Euro Ebit-Verlust erwartet

21. August 2009, 10:23
posten

Im ersten Halbjahr zehn Prozent der Belegschaft abgebaut

Der börsenotierte IT-Dienstleister Brain Force hat wegen der Wirtschaftskrise im Halbjahr 2009 deutlich weniger Umsatz und Gewinn gemacht. Der Umsatz fiel in den ersten sechs Monaten auf 43,56 nach 52,26 Mio. Euro in den ersten sechs Monaten 2008. Das (berichtete) Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) dreht auf minus 1,06 (+1,86) Mio. Euro, teilte das Unternehmen am Freitag in den Morgenstunden mit.

4 Mio. Ebit-Velust

Im laufenden, auf Ende September verkürzten Geschäftsjahr werde es inklusive der Restrukturierungsaufwendungen einen Ebit-Verlust von rund 4 Mio. Euro geben, warnte das IT-Unternehmen. Wegen der Verkürzung werde nämlich heuer das vierte Quartal fehlen, das üblicherweise einen "wesentlichen Ergebnisbeitrag" für das Gesamtjahr leiste, so Finanzvorstand Thomas Melzer.

Weiterer Mitarbeiterabbau

Bereits im ersten Halbjahr wurde für den Abbau von Mitarbeitern gut 1 Mio. Euro ausgegeben. Im dritten Quartal könnte der Abbau weitergehen. Für derlei Restrukturierungsaufwendungen könnten in diesem Quartal weitere 1,40 Mio. Euro anfallen, hieß es in der Mitteilung. Ende Juni 2009 beschäftigte Brain Force noch 1.051 Mitarbeiter. Schon in den ersten sechs Monaten haben konzernweit 109 Beschäftigte, etwa 10 Prozent der Belegschaft, ihren Job verloren. Das Management hat laut Aussendung auf 10 und 15 Prozent seiner Fixbezüge verzichtet.

Schwieriges Preisniveau

"Wir müssen uns bis auf Weiteres auf ein schwieriges Preisniveau einstellen, auch wenn es danach aussieht, dass sich die Nachfrage in den nächsten Monaten leicht erholen könnte", sagte Vorstandsvorsitzender Günter Pridt. Brain Force verfüge über eine solide Bilanzstruktur, aktuell sei kein Finanzierungsengpass absehbar.

Das Ergebnis vor Steuern zum Halbjahr fiel mit minus 1,38 nach +1,44 Mio. Euro negativ aus. Das berichtete EBITDA belief sich nach sechs Monaten auf 780.000 Euro nach + 3,9 Mio. Euro vor einem Jahr. (APA)

Share if you care.