"Die Chancen sind jetzt 50:50"

20. August 2009, 22:13
49 Postings

Peter Pacult (Rapid-Trainer): "Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft. Gott sei Dank ist uns das schnelle Führungstor gelungen. Die Mannschaft hat dann weiterhin Courage gezeigt. Wir haben über 90 Minuten keine gefährliche Chance zugelassen und hatten am Ende noch die eine oder andere Chance auf das 2:0. Wir sind weiterhin Außenseiter, aber wenn wir auswärts wieder diese Leidenschaft zeigen, ist etwas drin."

Helge Payer (Rapid-Torhüter): "Ich bin extrem stolz auf die Mannschaft, das war eine super Leistung. Die Fans haben uns nach vorne gepeitscht. Daher haben wir es nicht wirklich schwer gehabt."

Nikica Jelavic (Rapid-Torschütze): "Der Sieg war verdient. Wir haben gezeigt , dass wir mit großen Mannschaften mithalten können. Es ist egal wer das Tor schießt und wann es fällt. Die Chancen sind jetzt 50:50. Wir fahren sehr zuversichtlich nach Birmingham."

Martin O'Neill (Trainer Aston Villa): "Das schnelle Tor war ein sehr schlechter Start, aber wir sind noch im Spiel und können das Resultat noch umdrehen. Im Vergleich zum Samstag-Spiel gegen Wigan war das eine Steigerung. Wir befinden uns an einem schwierigen Zeitpunkt. In einer Woche werden wir fitter sein. Rapid hat genauso gespielt, wie wir es erwartet haben, mit viel Leidenschaft. Das ist eine gute Mannschaft mit viel Selbstvertrauen."

Shane Lowry (Aston Villa): "Das Spiel hat für uns denkbar schlecht begonnen, aber solche Dinge passieren eben. Die Fans hier haben einen Höllenlärm gemacht, aber uns bleibt noch das Rückspiel, und wenn unsere Fans auch so gut sind wie die hier in Wien, dann können wir es noch schaffen."

Share if you care.