"Am meisten ärgert mich Diabang"

20. August 2009, 21:40
5 Postings

Karl Daxbacher (Austria-Trainer): "Ich bin zufrieden, vor der Partie wäre ein 2:2 natürlich okay gewesen. Am meisten ärgert mich aber die Dummheit von Diabang, weil da steht man als Trainer draußen und ist machtlos. Aber ich bin zufrieden, wir haben gute Konterstöße gesetzt. Es war ein schweres Spiel."

Szabolcs Safar (Austria-Torhüter): "Schade, dass wir das Tor in der letzten Minute bekommen haben, aber der Druck von Donezk war schon sehr groß. Wenn wir das Tor früher bekommen hätten, hätten wir auch verlieren können."

Thomas Parits (Austria-Sportvorstand): "Mit dem 2:2 können wir zufrieden sein, wir haben immerhin zwei Tore erzielt. Diabang hatte zuerst eine super Aktion zum 2:1 und dann schießt er unnötig den Ball weg. Was soll man da sagen?"

Share if you care.