"Yellow Submarine" soll Disney-Remake erhalten

20. August 2009, 14:55
20 Postings

Verhandlungen über Rechte im Gange - Robert Zemeckis als Regisseur vorgesehen

Los Angeles - Die Disney-Studios planen ein Remake des Beatles-Zeichentrickfilms "Yellow Submarine" und verhandeln derzeit unter Hochdruck über die Rechte an mehreren Beatles-Songs, berichtet das US-Branchenblatt "Variety" - es geht neben dem Titellied unter anderem um die Klassiker "All You Need Is Love", "Lucy in the Sky with Diamonds" und "Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band".

Für das Remake, das im Sommer 2012 in die Kinos kommen soll, wird dem Blatt zufolge eine Technik angewandt, die es erlaubt, die Bewegungen echter Schauspieler als Comic darzustellen. Regie führen solle Robert Zemeckis, der einst "Zurück in die Zukunft" und "Forrest Gump" gedreht hatte - und, in vergleichbarer Animationstechnik, "Polar Express", "Beowulf" und zuletzt den aktuell in der Postproduktionsphase befindlichen "A Christmas Carol" (in 3D, nach Dickens).

In dem von George Dunning mit einigen psychedelischen Farb- und OpArt-Spielereien und stark verschleierten Drogenanspielungen in Szene gesetzten Film "Yellow Submarine", der 1968 Premiere feierte, retten die  - mit dem Projekt damals nur vage befassten -  Beatles das Königreich Pepperland vor einem Bösewicht, der das Königreich der Musik berauben will. (APA/red)

 

Share if you care.