Fedora 12 verspätet sich etwas

20. August 2009, 14:43
posten

Nächste Version der Linux-Distribution soll eine Woche später als geplant erscheinen

Die Entwickler von Fedora haben ihren Release-Fahrplan geändert und die Veröffentlichung von Fedora 12 (Codename Constantine) um eine Woche nach hinten verschoben, berichtet das Linux Magazin.

10. November

Auch die Alpha-Version war bereits verschoben worden und soll nun am 25. August kommen. Die finale Version soll nach aktuellem Plan am 10. November folgen. Nur zwei Tage darauf soll zudem OpenSuse 11.2 erscheinen. (red)

Share if you care.