WGZ-Garant-Zertifikat 23

20. August 2009, 08:18
posten

Einfach nachvollziehbares Garantie-Zertifikat auf den DJ-EuroStoxx50-Index - Von Walter Kozubek

Auch die bereits 23. Auflage des WGZ Bank-Garantie-Zertifikates auf den DJ-EuroStoxx50-Index erfüllt die Anforderungen, die von vielen Anlegern - auch bei einem hoffentlich baldigen Ende der Krise - an Anlagezertifikate gestellt werden.

Einerseits verbrieft dieses Zertifikat bis zu einer vordefinierten Höchstmarke die uneingeschränkte Partizipation an einem Kursanstieg des dem Zertifikat zu Grunde liegenden europäischen Leitindex. Andererseits sorgt die Kapitalgarantie zumindest für die vollständige Rückzahlung des Kapitaleinsatzes. Darüber hinaus treten Garantie-Zertifikate dieses Strickmusters den Beweis an, dass sinnvolle Zertifikate-Strukturen nicht unbedingt kompliziert sein müssen.

Der Indexschlussstand des DJ-EuroStoxx50-Index des 18.9.09 wird als Startwert für dieses Zertifikat festgelegt. Bei mindestens 38 Prozent oberhalb des Startwertes (die exakte Höhe wird am Ende der Zeichnungsperiode veröffentlicht) wird sich der Cap (=Höchstbetrag) befinden, Die Partizipationsrate wird 100 Prozent betragen.

Wenn der DJ-EuroStoxx50-Index am Bewertungstag, den 18.9.15, oberhalb des Startwertes notiert, dann werden Anleger bis zum Höchstbetrag vollständig an diesem Kursanstieg beteiligt.

Wenn der Index in den nächsten sechs Jahren beispielsweise um 30 Prozent zulegt, dann wird das Garantiezertifikat am Ende mit 130 Prozent seines Ausgabepreises getilgt.

Wenn der Index hingegen bis zum Laufzeitende des Zertifikates um mehr als 38 Prozent zulegt, dann wird das Zertifikat auch dann mit 138 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt, wenn der Index um 50, 70 oder mehr Prozent gestiegen ist. Notiert der europäische Leitindex am Ende unterhalb seines Startwertes, so schützt die Kapitalgarantie vor Verlusten, da das Zertifikat am Laufzeitende mit seinem Ausgabepreis zurückgezahlt wird.

Das WGZ-Garant-Zertifikat 23 mit ISIN: DE000WGZ3720, Laufzeit bis 25.9.15, kann noch bis 18.9.09 mit 100 Euro plus zwei Euro Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Da es sich auch beim WGZ-Garant-Zertifikat 23 um ein klar und einfach strukturiertes Zertifikat handelt, eignet es sich auch für Anleger, die erstmals mit Anlagezertifikaten in Kontakt kommen wollen. An Kurssteigerungen des Index ist man bis zum Höchstbetrag (=Cap) vollständig beteiligt. Fällt der Kursanstieg geringer aus, ist auch der Ertrag geringer. Wenn der Index fällt, schützt die Garantie vor Kapitalverlusten.

Share if you care.