Burnley-Sause gegen ManUnited

20. August 2009, 00:28
62 Postings

Aufsteiger gewinnt erstes Oberhausduell mit Manchester seit 33 Jahren 1:0 - Goalie Jensen hielt Sieg bei Elfer von Carrick fest

Burnley - Titelverteidiger Manchester United hat am Mittwoch in der zweiten Runde der englischen Fußball-Premier-League eine 0:1-Auswärtsniederlage beim Aufsteiger Burnley hinnehmen müssen. Den ersten Saisonsieg feierte Liverpool mit 4:0 gegen Stoke City. Die Tabellenführung übernahm Tottenham mit einem 5:1-Sieg bei Hull City.

Robbie Blake machte den ersten Saisonsieg von Burnley im ersten Oberhausheimspiel seit 33 Jahren bereits in der 19. Minute perfekt. Aufseiten der Elf von Coach Alex Ferguson scheiterte Michael Carrick in der 45. Minute kurz vor dem Pausenpfiff mit einem Foulelfmeter an Goalie Brian Jensen.

Den ersten Saisonsieg feierte Liverpool mit einem souveränen 4:0 an der Anfield Road gegen Stoke City. Fernando Torres (5.), Glen Johnson (45.), Dirk Kuyt (78.) und David N'Gog trugen sich für die Truppe von Trainer Rafael Benitez in die Schützenliste ein. Im vierten Mittwochspiel besiegte Birmingham City dank eines Treffers von James McFadden in der Nachspielzeit Portsmouth hauchdünn mit 1:0.

Die Tabellenführung übernahm Tottenham mit einem klaren 5:1-Sieg bei Hull City, den Jermain Defoe (10., 45. , 94.), Wilson Palacios (14.) und Robbie Keane (78.) sicherstellten. Die Spurs halten damit nach zwei Runden genauso wie Verfolger Chelsea beim Punktemaximum. (APA/Reuters)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ji-Sung Park und Burnleys Andre Bikey geraten aneinander.

Share if you care.