Schlag für Lula: Ex-Umweltministerin geht

20. August 2009, 00:02
5 Postings

Parteiaustritt Marina Silvas nach dreißig Jahren Mitgliedschaft

Brasilia - Brasiliens Präsident Luiz Inacio Lula da Silva hat eine seiner wichtigsten Verbündeten verloren: Die frühere Umweltministerin Marina Silva erklärte am Mittwoch ihren Austritt aus Lulas Arbeiterpartei (PT), der sie 30 Jahre lang angehörte. Die 51- Jährige war eine der engsten und ältesten politischen Weggefährtinnen Lulas. Sie erwägt einen Wechsel zur Grünen-Partei (PV), die ihr die Spitzenkandidatur für die Präsidentschaftswahl 2010 angeboten haben. Die Politikerin und Senatorin hatte ihr Amt als Umweltministerin 2008 aus Enttäuschung über die mangelnde Unterstützung für ihre Politik in der Regierung aufgegeben.

Es wird allgemein erwartet, dass sie schon bald ihren Beitritt zu den Grünen verkündet. Sie habe sich noch nicht entschieden und wolle nun erst Gespräche mit der PV führen, sagte Silva. Die Grünen selbst verkündeten dagegen bereits eine Einigung in allen politischen Fragen mit Silva und beraumten schon mal einen Parteitag sowie eine Vorstandssitzung für Ende August an, wo sie ihr Neumitglied und die mutmaßliche Spitzenkandidatin präsentieren wollen. Es hänge nur noch von der offiziellen Verkündung der jetzigen Ex-PT-Politikerin ab.

Sollte sich Silva für die Grünen und eine Kandidatur entscheiden, stünde sie 2010 auch in direkter Konkurrenz zu Lulas Wunsch- Kandidatin, Präsidialamtsministerin Dilma Rousseff. Lula selbst kann nach zwei Amtszeiten im nächsten Jahr nicht mehr antreten. Auch ein weiteres prominentes Ex-Mitglied der Lula-Regierung, der Musiker und frühere Kulturminister Gilberto Gil, signalisierte seine grundsätzliche Bereitschaft, sich als Vize-Kandidat in einem Team von Marina Silva aufstellen zu lassen. Dies werde er aber mit Silva selbst besprechen, wenn er eingeladen werde. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Marina Silva gab ihren Parteiaustritt bei einer Pressekonferenz in Brasilia bekannt und will für das Präsidentenamt kandidieren.

Share if you care.