Microsoft Exchange 2010: Release Candidate da

19. August 2009, 09:48
9 Postings

Mehrere Exchange-Server lassen sich zu einem Cluster verbinden, replizieren untereinander die Datenbestände und bilden ein ausfallsicheres Mailsystem

Microsoft hat den Release Candidate (RC) des Mail- und Groupwareservers Exchange 2010 zum Download bereit gestellt. Interessierte mit einer WindowsLive ID können die Software herunterladen.

Server fürs Hosting

Die EntwicklerInnen haben den Server für Hosting-Aufgaben entsprechend adaptiert. Es ist nun möglich, dass sich mehrere Exchange-Server zu einem Cluster verbinden lassen. So werden untereinander auch die Datenbestände repliziert und ein ausfallsicheres Mailsystem geschaffen. Laut Angaben von Microsoft wurde die Software "von Grund auf neu entwickelt".

Jet-Engine

Entgegen der ExpertInnen-Erwartungen erfolgte aber noch keine Umstellung auf eine SQL-Datenbank; Microsoft setzt bei Exchange 2010 weiterhin auf die schon in die Jahre gekommene Jet-Engine. Allerdings soll deren Performance deutlich verbessert worden sein.(red)

 

Share if you care.