austriamicrosystems startet Aktienrückkauf

19. August 2009, 08:59
posten

Wien - Der an der Börse in Zürich notierte steirische Mikroelektronik- und Halbleiterhersteller austriamicrosystems startet am 21. August ein Aktienrückkaufprogramm, bei dem das Unternehmen bis 752.819 Stückaktien oder bis zu 6,83 Prozent des Grundkapitals erwerben will. Dies gab austriamicrosystems am Mittwoch bekannt. Samt dem derzeitigen Eigenbestand von 349.316 Aktien oder 3,17 Prozent des Kapitals wäre damit die 10-prozentige Obergrenze erreicht. Die Titel notierten zuletzt mit 15,95 Franken (10,49 Euro), womit der Rückkauf bis zu rund 7,9 Mio. Euro kosten könnte. (APA)

Share if you care.