Khatami und Karroubi schließen sich Moussavis Reformbewegung an

18. August 2009, 15:58
posten

Bewegung wird von einem etwa sechsköpfigen Gremium geleitet

Teheran  - Der iranische Ex-Präsident Mohammad Khatami und der ehemalige Parlamentsvorsitzende Mehdi Karroubi haben sich der neuen Reformbewegung "Grüner Pfad der Hoffnung" angeschlossen, die der bei der Präsidentenwahl im Juni unterlegene Herausforderer von Amtsinhaber Mahmoud Ahmadinejad und ehemalige Premierminister Mir-Hossein Moussavi ins Leben gerufen hat. Das meldete am Dienstag die Nachrichtenagentur Ilna. Nach Angaben von Moussavis Mitarbeiter Alireza Beheshti wird die Bewegung von einem etwa sechsköpfigen Gremium geleitet, dem Khatami und Karroubi angehören sollen.

"Der 'Grüne Pfad der Hoffnung' soll die legitimen Forderungen des Volkes und die Durchsetzung seiner Rechte verteidigen", sagte Moussavi laut einem Bericht der kurz darauf verbotenen Zeitung "Etemad-e-Melli" vom Sonntag. Die Bewegung setze sich aus "zahllosen" unabhängigen sozialen Netzwerken zusammen. (APA)

Share if you care.