Hypo Tirol Bank steigert EGT im Halbjahr

18. August 2009, 15:36
posten

Zinsüberschuss nach Risikovorsorge um 21 Prozent höher - Kundeneinlagen gesunken

Innsbruck - Der Vorstand der Hypo Tirol Bank hat sich am Dienstag zufrieden mit dem Verlauf des ersten Halbjahres gezeigt. Beim Ergebnis vor Steuern (EGT) konnte ein Anstieg von neun Prozent auf EUR 15,6 Mio. Euro gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres erzielt werden. Der Zinsüberschuss nach Risikovorsorge konnte trotz der angespannten allgemeinen Wirtschaftslage um rund 21 Prozent gesteigert werden, teilte die Bank am Dienstag mit.

Die Bilanzsumme verminderte sich um vier Prozent auf 12,5 Mrd. Euro. Währen die Kundenausleihungen um ein Prozent auf rund 7,0 Mrd. Euro anstiegen, gingen die Kundeneinlagen um 2,2 Prozent auf 3,4 Mrd. Euro zurück.

"Die Prognose zu Beginn dieses Jahres, dass sich das niedrige Zinsniveau und die stetigen Zuwächse im klassischen Kundengeschäft positiv auf unser Ergebnis auswirken werden, hat sich bewahrheitet", so Vorstandsvorsitzender Hannes Gruber. (APA)

Share if you care.