Scharner entzückt seinen Trainer

18. August 2009, 13:50
26 Postings

Leistung des Niederösterreichers gegen Aston Villa laut seinem Coach "überragend"

Wigan - Der österreichische Fußball-Teamspieler Paul Scharner wird bei seinem Club Wigan Athletic wohl weiterhin die Position eines Innenverteidigers einnehmen. Obwohl der Niederösterreicher lieber im Mittelfeld zum Einsatz kommen will, machte Coach Roberto Martinez deutlich, dass er den 29-Jährigen in der Abwehr benötigt. "Jeder Spieler hat seine Präferenzen, und es ist gut, sie zu kennen. Aber das Wichtigste ist, dass sie Teil einer starken Mannschaft sind", erklärte der Trainer.

Martinez bezeichnete Scharners Leistung am Samstag beim 2:0-Auswärtssieg gegen Aston Villa gegenüber britischen Medien als "überragend" und lobte die Einstellung des längstdienenden Spielers im aktuellen Wigan-Kader. "So wie er arbeitet und trainiert, ist er ein großartiges Beispiel für jeden Fußballer. Er ist ein Perfektionist und wir wollen solche Charaktere." (APA)

 

Share if you care.