Ländle-Exoten wir-gemeinsam.at präsentieren sich

18. August 2009, 13:22
posten

Kernthema: direkte Demokratie - Liste glaubt an Einzug in den Landtag

Bregenz - Die Liste wir-gemeinsam.at will mit dem Appell zu mehr direkter Demokratie den Einzug in den Vorarlberger Landtag schaffen. Die an der Spitze der Bewegung stehenden Personen rund um Spitzenkandidat Helmut-Robert Bitschnau präsentierten am Dienstag ihr Programm und fanden scharfe Kritik für die  bestehende Parteienlandschaft.

Das Programm der Liste umfasst acht Punkte, als eines der Kernthemen nannte Bitschnau den Ausbau der direkten Demokratie und die Einführung einer Konkordanzregierung. "Damit würde die Parteipolitik in den Hintergrund gestellt und die Sachpolitik in den Vordergrund treten", erklärte er. Nach dem Motto "Dauerhaft hohe Lebensqualität für alle Menschen und alles Lebende" will die Liste auch für die Stärkung von Mittelbetrieben und Landwirten kämpfen.

Bitschnaus Listenkollege Michael Benvenuti sagte, die etablierten Parteien seien "nur mit sich selbst beschäftigt". Die Idee, bei der Landtagswahl anzutreten, sei erst im Juli geboren worden, erzählte Benvenuti. Die Motivation dafür sei, "dass im Land nicht alles so für die Bürger läuft, wie es laufen sollte". Die zwei Ideen-Lieferanten Bitschnau und Benvenuti waren bereits in den vergangenen Jahren politisch engagiert, so kandidierten sie etwa bei der Nationalratswahl 2006 für die Liste "EU-Austritt - Neutrales Freies Österreich". 2008 trat Bitschnau auf der Liste Dinkhauser an. (APA)

Share if you care.