Gesund und umweltbewusst in die Schule

18. August 2009, 10:52
posten

Start der Schuleinkauf-Initiative 2009 des Lebensministeriums

Wien - Mit dem Schulanfang im Herbst werden tausende Hefte, Stifte, Schultaschen und andere Schulartikel über die Ladentische wandern. Ein bewusster Schuleinkauf bedeutet hier einen großen ökologischen und gesundheitlichen Gewinn. Deshalb startet das Lebensministerium wieder die  Aktion "Clever einkaufen für die Schule" gemeinsam mit dem Fachhandel. Um eine bewusste Auswahl der Schulsachen zu erleichtern, wurde eine Schuleinkaufsliste mit Qualitätsmerkmalen als Orientierungshilfe für Eltern, Lehrern und Händler erstellt, worauf bei den einzelnen Artikel zu achten ist. Relevant ist dabei zum Beispiel, aus welchem Holz die Blei- oder Farbstifte hergestellt sind, die Umweltfreundlichkeit ihrer Lackierung und ihre Verpackung, Nachfüllbarkeit von Schreibutensilien, Normentsprechung, Verwendung von Recyclingpapier, Zusammensetzung von Kunststoffen.

Im Rahmen der Initiative werden ab sofort bis Mitte Oktober Partnerbetriebe der Aktion ihre umweltfreundlichen Schulartikel mit dem grünen "UmweltTipp!" deutlich markieren. Klima und Umwelt sollen so vor unnötigen Belastungen geschützt und die Gesundheit der Kinder durch entsprechende Materialien sichergestellt werden. (red, derStandard.at)

  • "Clever einkaufen für die Schule"
    foto: bmlfuw/michalski

    "Clever einkaufen für die Schule"

Share if you care.