Supersportlicher Nachwuchs

Bild 1 von 15»
foto: werk

Was hier so freundlich mit den Flügeltüren winkt, soll voraussichtlich ab 2010 den Sportwagen der Welt Konkurrenz machen.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 94
1 2 3
futuristisch ist das mit der zukunft und so. das da hier nennt man retro.

in der zukunft wird es das ding vielleicht wirklich geben, im moment schaut das eher nach computer-bildln aus.

Ich nehme an,

daß die hier angesprochene Zielgruppe der durchschnittliche, politisch korrekte und ökologisch denkende, Standard Leser/Poster sein dürfte ;-)

Die sind doch durch den grossen Erfolg des Forums schon laengst eine Minderheit geworden. Der durchschnittliche Standardposter von heute liest zum Fruehstueck die Krone. Oder im Fall von Irma, Doris und Oli wahrscheinlich die Strachecomics...

Das ding kommt raus wenn ein Bugatti Veyron (Front) und eine Corvette Mako (Ar..h)

einander sehr liebhaben!

Sicher nicht!

Bitte nicht mit dem grausigen Volkswagen Bugatti vergleichen.

Nur eine Firma wie VW schafft es, eine derartige technische Meisterleistung in ein biederes Audi A4 Kleid zu stecken....

Bugatti dreht sich immer noch im Grab um!

Das gleiche habe ich mir auch gedacht!

Der schaut von vorne aus wie ein Veyron und von hinten wie das Heck vom kleinen Volvo mit Porsche-Spoiler.

Nichtsdesto trotz gefällt er mir trotzdem sehr gut. Auch das Innenleben: In der Mittelkonsole die beiden Anzeigen ... kommen mir von den alten, analogen Stereoanlagen her bekannt vor. (Wie bei meiner Winamp-Skin)

Bezüglich Motor herrscht amerikanische Hubraum Brute-Force vor.

bugatti ???? vorne ????.....????


mfg ;-)

Auf jede Spielerei wurde verzichtet - das Fahren steht im Vordergrund ...

... und darueber ein foto mit extrem wichtigen VU-metern vom autoradio, ...

gibts keinen beim standard der irgendwie eine *deppenprobe* macht bevor ein artikel live geht???

die fluegeltueren auf bild 1 schauen irgendwie aus wie ein ausenandergeschnittener mini cooper :o)

yesss!

lol - hab's mir jetzt noch mal genauer angschaut :) aber echt! wenn man die tueren mit einem bildbearbeitungsprogramm seiner wahl rausschneidet, dreht und wieder zammklebt -> voila! da steht ein cooler mini

lol, danke ;)

der preis...

...und doch solch "abenteuerliche" renderings?! ;)

Kopie

Der Devon wirkt wie eine Kopie des Alfa Romeo 8C Competizione. Nur, dass die Gurkn einfach keinen Stil hat... typisch amerikanisch - gerad soviel wie auf einem Plastikteller Platz hat.

El Bribon

Würd mir auch lieber 2 8Cs zulegen als dieses Gemächt! :-)

McIntosh Audio System

sehr geil. Ich steh auf VU-Meter

super,

für meine Begriffe ziemlich hässlich und ausserdem, genau solche Autos brauchen wir in Zukunft!

Blöd das mit dem Doppelauspuff

wo montieren denn die jetzt die Anhängekupplung?

sidepipes FTW

Holländer?

Also agressiver als Dodge Viper kann ich irgendwie nicht bestätigen..!

Dodge Viper (Rt10) ist wohl der Inbegriff der amerikanischen Autokultur..

Wann gibt es endlich wieder eckige Autos?

Ich kann diese rundgelutschten Eier nicht ausstehen.

Bei dem Preis, der Motorleistung und dem Verbrauch ist der Luftwiderstand sowieso wurscht.

öhm

wer einen noch einen käfer besitzt, kann sich viel viel coolere kits dazu kaufen, die besser aussehen,
diese auto sieht aus wie von microsoft, da was, und dort noch ein elemnt dazu, das hat irgendwie gar nix.

8 1/2 Liter ? - ist das dann nicht eher...

...eine Zugmaschine :-)

Auch wenn ich ein Gegner der puren (Auto)Unvernunft bin...

... dieser Wagen ist schon geil! (C: Besonders in dem Rot.

Eine Unsitte könnten die Autotester bitte abstellen. Es ist völlig unwichtig, ob irgendein Flitzer eine neue Rundenbestzeit auf irgendeiner Rennstrecke erzielt hat. Die Dinger haben 400 PS und mehr, die Käufer sind damit auf der Straße unterwegs und sicher nicht so geübte Fahrer wie Testfahrer, die oft ehemalige Rennfahrer sind. Es ist vollkommen blunzn ob irgendein Vehikel für die Runde 5 Sekunden länger braucht. Man ist sowieso völlig übermotorisiert und unvernünftig (Verbrauch) unterwegs. *g*

das würde ich so nicht sagen...

ich führe meine boliden auch auf der autobahn gassi. die lächerlich niedrigen strafen lassen ja meinen, dass es sowieso so beabsichtigt ist... selten wird man erwischt. hin und wieder ist der deckel für ein paar wochen/ monate weg. und? wenn ich weiterfahre und es tritt der unwahrscheinliche fall ein, dass ich kontrolliert werde, dann wird die strafe halt ein bisserl höher...

solche autos fahren mehr kilometern auf gesperrten strecken als auf der straße (gut, bei den USA-abnehmern könnte das anders sein).

Posting 1 bis 25 von 94
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.