Chrome 4: Erste Vorabversion veröffentlicht

18. August 2009, 10:11
25 Postings

Chrome 4.0.201.1 für Windows hat den bereits angekündigten Synchronisierungsdienst inkludiert - Unterschiedliche Geräte - einheitliche Umgebung

Google hat die erste Vorabversion von Chrome 4 veröffentlicht. Die neue Version des Webbrowsers bietet nun erstmals auch den bereits angekündigten Synchronisationsdienst, der Bookmarks über mehrere Endgeräte und Browser via XMPP in Echtzeit abgleichen kann.

Chrome 4.0.201.1 für Windows

Die Vorabversion Chrome 4.0.201.1 steht über den Chrome-Dev-Channel für Windows zum Download bereit. Die Synchronisierungsfunktion gleicht die Bookmarks der NutzerInnen mit einem Google-Account ab, ähnlich wie Mozillas Dienst Weave Sync. So soll gewährleistet sein, dass die AnwenderInnen an unterschiedlichen Geräten und mit unterschiedlichen Browsern immer dieselbe Umgebung vorfinden. Auch mobile Browser werden mitsynchronisiert.

Datenabgleich

In weiterer Folge sollen auch noch andere Daten abgeglichen werden, so etwa die besuchten Webseiten und auch die Browserhistory. Die Bookmarks werden in Google Docs abgespeichert, so dass Chrome-NutzerInnen auch über ein Webinterface Zugriff auf die eigenen Bookmarks haben.

In Echtzeit

Google nutzt bei der Synchronisation XMPP-Nachrichten, die schon beim Instant-Messaging-Dienst Google Talk genutzt werden.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.