NÖ Spedition Donau-Trans in Konkurs

17. August 2009, 12:58
posten

67 Mitarbeiter betroffen

St. Pölten - Die Firma Donau-Trans Transport und Speditionsgesellschaft m.b.H. aus Ennsdorf ist insolvent. Das Konkursverfahren wurde am Montag am Landesgericht St. Pölten eröffnet. Laut Creditreform sind 67 Mitarbeiter betroffen, Passiva von 4,96 Mio. Euro stehen Aktiva von 1,48 Mio. Euro (Liquidationswerte) gegenüber. Eine Fortführung des Unternehmens sei nicht geplant.

Die 1991 gegründete Firma war ursprünglich in St. Valentin angesiedelt, im Sommer 2008 wurde die Zentrale nach Ennsdorf verlegt. Geschäftsgegenstände sind u. a. die Beförderung von Gütern, die Vermietung von Kraftfahrzeugen und der Betrieb von Tankstellen.

Nach Firmenangaben ging im vergangenen September die Geschäftsbeziehung zu einem langjährigen Auftraggeber verloren. Im November 2008 kamen Umsatzeinbrüche bei verschiedenen Geschäftspartnern hinzu, was die Auftragslage verschlechterte.

Zum Masseverwalter wurde Franz Hofbauer aus Ybbs bestellt. Forderungen können bis zum 22. September über Creditreform angemeldet werden. (APA)

Share if you care.