Erste Stürme der Hurrikan-Saison legen los

17. August 2009, 12:52
posten

Tropensturm "Claudette" brachte heftigen Regen nach Florida

Miami  - Mit einem Tropensturm in Florida und dem ersten Hurrikan über dem offenen Meer hat die diesjährige Sturmsaison in der Karibik an Heftigkeit gewonnen. Der Tropensturm "Claudette" traf am Montag mMit starken Niederschlägen im US-Bundesstaat Florida ein, wie das Nationale Hurrikan-Zentrum (NHC) in Miami mitteilte. Der Tropensturm "Bill" wurde zum ersten Hurrikan der Saison hochgestuft.

In Florida bereiteten sich manche Küstenregionen auf Sturmfluten durch "Claudette" vor. Der erste Tropensturm der diesjährigen Saison in dem US-Bundesstaat traf mit Windgeschwindigkeiten von etwa 65 Stundenkilometern auf das Festland und bewegte sich auf die Grenze zum Bundesstaat Alabama zu. Schwere Regenfälle und lokal begrenzte Tornados waren laut Katastrophenschutz die größten Bedrohungen durch den Sturm. "Claudette" war am Sonntag im Golf von Mexiko entstanden.

Zum ersten Hurrikan der Saison entwickelte sich über dem Atlantik der Tropensturm "Bill". Der Hurrikan mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometern pro Stunde bedrohte laut NHC zunächst keine Küstengebiete und befand sich etwa 1870 Kilometer von den Kleinen Antillen entfernt. Der Sturm bewegte sich mit einer Geschwindigkeit von 22 Stundenkilometern in nordwestlicher Richtung. Nach Angaben der Meteorologen könnte "Bill" in den kommenden Tagen weiter an Stärke gewinnen.

Derweil verloren andere Stürme in der Region wieder an Kraft. Tropensturm "Ana", der am Wochenende Puerto Rico, die Dominikanische Republik und die Kleinen Antillen bedroht hatte, schwächte sich am Montag weiter ab. Auf der Insel Hispaniola herrschte in Erwartung des Sturms dennoch erhöhte Alarmbereitschaft.

Tropenstürme erhalten diese Bezeichnung ab Windgeschwindigkeiten von 63 Stundenkilometern. Ab einer Windgeschwindigkeit von 119 Stundenkilometern spricht man von einem Hurrikan. Die Hurrikan-Saison im Atlantik dauert bis Ende November. (APA/AFP)


Share if you care.