Westerwelle will über raschen Atomwaffenabzug verhandeln

16. August 2009, 20:48
1 Posting

FDP-Chef will innerhalb der nächsten vier Jahre atomwaffenfreies Land

Berlin - Die FDP will den raschen Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland erreichen, falls sie im Herbst Regierungspartei wird. Parteichef Guido Westerwelle sagte am Sonntag in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin", es sei ein Fehler der Großen Koalition gewesen, dass die Abrüstung "so weit hinten erst kam". Deutschland solle in den nächsten vier Jahren atomwaffenfrei werden.

Westerwelle sagte nach Angaben des Senders, die Atomwaffen seien ein Überbleibsel des Kalten Krieges. "Wir werden in Verhandlungen mit unseren Verbündeten eintreten, dass diese Atomwaffen aus Deutschland abgezogen werden, damit in der nächsten Legislaturperiode in Deutschland endlich atomwaffenfrei werden kann." Das sei Friedenspolitik durch Abrüstung, sagte Westerwelle, der sich erneut zu einer Koalition mit der Union bekannte. (APA/AP)

Share if you care.