Italien führt Fankarte für Auswärtsspiele ein

16. August 2009, 11:01
posten

Politik setzt im Kampf gegen Hooliganismus auf Kontrolle

Rom - Italienische Fußballfans werden ab dem kommenden Jahr eine spezielle Fankarte besitzen müssen, um die Auswärtsspiele ihres Vereins zu besuchen. "Ab dem 1. Jänner werden Anhänger nur dann auswärts mit ihrem Team mitfahren können, wenn sie die Fankarte besitzen", sagte Innenminister Roberto Maroni auf einer Pressekonferenz. Die Maßnahme soll es einfacher machen, Unruhestifter zu identifizieren und ist Teil eines Maßnahmenpakets gegen Hooliganismus im italienischen Fußball. (APA/Reuters)

Share if you care.