Thomas Daniel WM-Fünfter

15. August 2009, 22:01
posten

Salzburger sorgte für das beste österreichische WM-Resultat der Geschichte

London - Der Salzburger Thomas Daniel hat bei der Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf in London Rang fünf belegt. Der EM-Siebente sicherte das Spitzenresultat mit 6.048 Punkten am Samstag durch die zweitbeste Leistung unter 36 Finalisten in der neuen Kombination aus Laufen und Schießen. Nach dem Fechten und Schwimmen war der 24-Jährige nicht im Spitzenfeld gelegen, im Springreiten belegte Daniel Rang sechs. Der WM-Titel am Olympia-Schauplatz von 2012 ging an seinen Trainingskollegen Adam Marosi (6.136 Punkte) aus Ungarn.

Daniel, der für das beste österreichische WM-Resultat der Geschichte sorgte, war mit seinem WM-Wettkampf restlos glücklich. "Ich bin mit dem Resultat sehr zufrieden. Platz fünf ist perfekt", sagte der Militärweltmeister. Im Schlussbewerb zeigte sich der bekannt gute Läufer auch treffsicher und holte zehn Plätze auf, eine Medaille sei jedoch nicht mehr möglich gewesen.

Als nächstes Saisonziel steht für den Heeressportler in einem Monat das Weltcup-Finale in Rio de Janeiro auf dem Programm. Langfristig will sich Daniel für die Olympischen Spiele 2012 in London qualifizieren. (APA)

WM-Ergebnisse London - Männer, Einzel: 1. Adam Marosi (HUN) 6.136 Punkte - 2. David Svoboda (CZE) 6.116 - 3. Dimitri Kirpuljanski (UKR) 6.100 - 4. Robert Nemeth (HUN) 6.076 - 5. Thomas Daniel (AUT) 6.048

 

Share if you care.