Selbstmordanschlag auf Soldaten im Swat-Tal

15. August 2009, 09:25
posten

Mindestens drei Todesopfer

Islamabad - Ein Selbstmordattentäter hat mit seiner Autobombe einen Kontrollpunkt der pakistanischen Streitkräfte gerammt und mindestens drei Soldaten mit sich in den Tod gerissen. Der Anschlag ereignete sich am Samstag im Swat-Tal im Nordwesten des Landes, wie Sicherheitsbeamte mitteilten. Mehrere weitere Soldaten wurden demnach verletzt.

Es war der erste Anschlag in der Region seit dem Abflauen der dortigen Gefechte zwischen Regierungstruppen und Taliban-Kämpfern. Die Streitkräfte haben gegen die Aufständischen im Swat-Tal drei Monate lang eine Großoffensive durchgeführt, die nach Regierungsangaben vom Juli weitgehend erfolgreich war. (APA/AP)

Share if you care.