Verhinderte Ford-Attentäterin aus Haft entlassen

14. August 2009, 23:40
posten

Charles-Manson-Anhängerin Lynette Fromme saß seit 1975 im Gefängnis

Washington - Die Amerikanerin Lynette "Squeaky" Fromme, die 1975 ein Attentat auf den damaligen Präsidenten Gerald Ford versucht hatte, ist nach Verbüßung ihrer Haftstrafe wieder frei. Sie wurde am Freitag aus einem Gefängnis in Fort Worth (US-Staat Texas) entlassen, wie eine Sprecherin der Haftanstalt bestätigte. Die heute 60-jährige Fromme hatte Ford bei einem Auftritt in Kalifornien mit einer Waffe ins Visier genommen, wurde aber von einem Leibwächter des Präsidenten überwältigt, bevor sie abdrücken konnte.

Die Anhängerin des berüchtigten Serienmörders Charles Manson, der selbst in einem kalifornischen Gefängnis sitzt, hat nie Reue geäußert. Sie hätte schon 1985 eine vorzeitige Freilassung beantragen können, lehnte dies aber ab und zog es vor, hinter Gittern zu bleiben. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Lynette Fromme nach dem Anschlag im Jahr 1975

Share if you care.