Simon Ammann auf Gras nicht zu stoppen

14. August 2009, 21:30
7 Postings

Dritter Sieg im dritten Sommer-GP-Bewerb - Fettner als bester Österreicher 13.

Courchevel/Frankreich - Simon Ammann hat am Freitagabend auch den dritten Sommer-Grand-Prix-Bewerb der Skispringer gewonnen. Wie zuvor bereits in Hinterzarten und Pragelato setzte sich der Schweizer auch in Courchevel durch. Beim nächsten Sommer-Springen am Sonntag in Einsiedeln hat der 28-jährige Ammann noch dazu Heimvorteil.

Amann siegte auf der Olympia-Schanze von 1992 mit 2,2 Punkten Vorsprung auf den Polen Adam Malysz, Dritter wurde der Tscheche Roman Koudelka. Manuel Fettner belegte als bester Österreicher Rang 13. (APA)

Ergebnisse Sommer-GP der Skispringer am Freitag in Courchevel:
1. Simon Ammann (SUI) 289,9 Punkte (128 m/123,5 m)
2. Adam Malysz (POL) 287,7 (129/125)
3. Roman Koudelka (CZE) 275,1 (130,5/124).
Weiter: 13. Manuel Fettner (AUT) 258,1 (118,5/127) - 14. Lukas Müller (AUT) 258,0 ((126/119,5) - 29. Andrea Kofler (AUT) 225,4 (121,5/113)

Nicht fürs Finale der Top-30 qualifiziert: 34. Markus Eggenhofer (AUT)

Disqualfiziert: David Zauner (AUT)

Gesamtwertung:
1.Ammann 300 Punkte
2. Malysz 200
3. Denis Kornilow (RUS) 136
Weiter: 9. Müller 78 - 15. Zauner 46 - 18. Fettner 35

Share if you care.