Neonazi-Schmierereien auf Gospel-Kirche in Linz

14. August 2009, 15:22
6 Postings

Keine Spur von Tätern

Linz  - Mehrere Nazi-Schmierereien sind am Freitag auf einer Gospel-Kirche in Harbach im Linzer Stadtteil Urfahr in Oberösterreich entdeckt worden. Die Polizei bestätigte einen entsprechenden Bericht der Internet-Seite "Linzerleben.at". Bis zum Nachmittag gab es von den Tätern keine Spur.

Hakenkreuze und Parolen wie "White Power" und "Scheiß Nigga" sind auf der Glasscheibe der Kirche zu lesen. Bis jetzt habe man noch nie derartige Probleme gehabt, kommt der Reverend Jonah Akpomeza in dem Bericht zu Wort. "Nur ganz am Anfang, da saßen hin und wieder einige junge Burschen vor der Kirche, tranken Bier und grölten hin und wieder rassistische Parolen. Das waren ganz Junge, die wussten gar nicht, was sie tun. Wir haben mit ihnen gesprochen und seitdem war immer Ruhe."

Die Gospel Church ist ein Ableger der internationalen Faith Power Love Organisation, die Kirchen dieser Art in mehreren Ländern betreibt. In Harbach ist der österreichische Hauptsitz, eine Filiale gibt es in Timelkam im Bezirk Vöcklabruck, berichtete Linzerleben.at weiter.(APA)

 

Share if you care.