Insolvenverwalter macht Hoffnung auf Überleben

14. August 2009, 12:23
1 Posting

Gerloff: Modekonzern hat sich sehr gut auf Verfahren vorbereitet

München - Der deutsche Modekonzern Escada kann sich nach Ansicht seines Insolvenzverwalters Hoffnung auf ein Überleben machen. Christian Gerloff erklärte am Freitag nach einem ersten Gespräch mit dem Vorstand, Escada habe sich "sehr gut" für das Insolvenzverfahren präpariert. "Diese sorgfältige Vorbereitung trägt dazu bei, dass aus heutiger Sicht Chancen für eine Betriebsfortführung bestehen", zitierte ihn Escada in einer Mitteilung.

Der Rechtsanwalt Gerloff war am Donnerstag zum vorläufigen Insolvenzverwalter von Escada bestellt worden. Zuvor war der Versuch gescheitert, das Unternehmen aus Aschheim bei München durch einen Verzicht der Anleihegläubiger ohne Insolvenz auf finanziell solide Beine zu stellen. Branchenkreisen zufolge strebt Escada einen Insolvenzplan an, über den die Gesellschaft saniert werden soll. (APA)

Share if you care.