Ägyptische Seeleute überwältigten Piraten

14. August 2009, 11:26
21 Postings

Nach vier Monaten in der Gewalt somalischer Piraten

Mogadischu - Nach vier Monaten in der Gewalt somalischer Piraten haben ägyptische Seeleute offenbar ihre Geiselnehmer überwältigt und sich befreit. Die Besatzung zweier vor der nordsomalischen Küste gekaperter Fischerboote habe ihn und weitere Entführer am Donnerstag mit Macheten angegriffen und ihnen Gewehre entrissen, sagte einer der Piraten am Freitag in Somalia am Telefon.

Bei dem Kampf vor der Küstenstadt Las Qorey seien mindestens zwei Geiselnehmer getötet worden, sagte der Mann, der seinen Namen mit Miraa angab. Über das Schicksal neun weiterer sei ihm nichts bekannt.

Ein Geschäftsmann in Las Qorey bestätigte den Bericht in weiten Teilen. Ihm hätten Fischer berichtet, dass die ägyptischen Boote am Donnerstag weggefahren seien. Die Besatzung von bis zu 24 Fischern habe offenbar einige der Piraten gefangen genommen. (APA/AP)

Share if you care.