Demonstration für Pressefreiheit in Bagdad

14. August 2009, 11:22
1 Posting

Journalisten fordern mehr Schutz

Irakische Journalisten haben am Freitag in Bagdad für mehr Pressefreiheit demonstriert. Sie forderten Schutz vor Parteien und Abgeordneten, die eine regierungskritische Berichterstattung zu verhindern versuchten und deshalb Druck auf Medienvertreter ausübten. Journalisten dürften nicht zum Schweigen gebracht werden, erklärten die mehrere Dutzend Demonstranten. Die Kundgebung fand vor dem Büchermarkt in der Bagdader Mutanabi-Straße statt.

Ein prominenter irakischer Journalist wurde gerade erst öffentlich für seine Berichterstattung über die Verhaftung von fünf Mitgliedern der Präsidentenwache kritisiert. Ihnen wird Beteiligung an einem Bankraub vorgeworfen, bei dem acht Wachleute getötet wurden. (APA/AP)

Share if you care.