Sine tempore

18. August 2009, 16:36
23 Postings

Wüssten Sie die englische Übersetzung für Fachtermini wie Schaltmanschette, Kolbenringspannband oder Zündkondensator?

Gar in Französisch oder Italienisch? Antworten darauf sowie zweckdienliche Hinweise und Informationen auf alle erdenklichen Fragestellungen zum Themenkreis des Oldtimerbesitzes bietet der Oldtimer Guide 2009.

Klar strukturiert, übersichtlich geordnet, sorgsam recherchiert bietet Christian Schambureks Guide einen detaillierten Überblick über heimische Klubs, Rallyes, internationale Messen und Termine, über technische Aspekte wie Restaurierung, Garagierung oder Reparatur, rechtliche sowie finanzielle Aspekte bei Kauf, Verkauf und Versicherung der Sammlerstücke. Adressen von erfahrenen Werkstätten, Rechtsanwälten und Assekuranzen ergänzen den utilitaristischen Aspekt. Nebstbei runden Schnurren über einen passionierten Oldtimermaler, den Autodidakten Klaus Wagger, enthusiastische Liebesbekundungen an Jaguar, sowie Reminiszenzen an historische Motorradrennen "rund um den Kirchturm" die Lektüre ab. Unter dem Terminus Oldtimer subsumiert der Guide nicht nur Automobile, sondern auch Motorräder. Gänzlich neu ist das eingangs bereits erwähnte 40 Seiten umfassende technische Wörterbuch in vier Sprachen. Summa summarum ist der Oldtimer Guide 2009 wohl das derzeit kompletteste Nachschlagewerk für Liebhaber automobiler Tradition. (Gregor Auenhammer/DER STANDARD/Automobil/14.8.2009)

  • Christian Schamburek (Hrsg.): "Oldtimer Guide 2009", KGV Verlag, Wien 2009, 410 Seiten, € 14,90
    foto: kgv verlag

    Christian Schamburek (Hrsg.): "Oldtimer Guide 2009", KGV Verlag, Wien 2009, 410 Seiten, € 14,90

Share if you care.