BioDiesel schrumpft Umsatz und Gewinn

14. August 2009, 10:05
posten

Weniger Mitarbeiter, weniger Umsatz, niedrigerer Auftrags­bestand, der steirische Spezialanlagenbauer will sich neu auf die Marktanlage ausrichten

Wien - Der in Frankfurt börsenotierte steirische Spezialanlagenbauer BDI - BioDiesel hat im ersten Halbjahr mit 13,6 Mio. Euro (1. Halbjahr 2008: 32,0 Mio. Euro) um 57,6 Prozent weniger Umsatz und mit 0,9 (2,2) Mio. Euro um um 58,3 Prozent weniger Gewinn gemacht. Der Auftragsbestand per Ende Juni fiel um 13,4 Prozent auf 47,5 Mio. Euro, geht aus dem am Freitag veröffentlichten Halbjahresbericht hervor. Die Zahl der Mitarbeiter ging um 9,7 Prozent von 154 auf 139 zurück. Der Cashflow drehte von Plus 4,4 Mio. auf Minus 4,0 Mio. Euro.

Durch die Dividendenausschüttung von 2,9 Mio. Euro ist das Eigenkapital im Vergleich zum Jahresende 2008 von 68,1 auf 66,2 Mio. Euro gefallen. Da die Bilanzsumme aber überproportional fiel, stieg zugleich die Eigenkapitalquote von 63,3 Prozent auf 68,8 Prozent.

Der veränderten Marktlage will BDI vor allem durch ihre neue strategische Ausrichtung Rechnung tragen. Neben den Kernkompetenzen, dem Bau von Bio-Diesel-Anlagen, ist beabsichtigt, das Produktportfolio weiter zu verbreitern.

Aus heutiger Sicht geht der Vorstand davon aus, dass das Jahr 2009 trotz der sehr schwierigen Rahmenbedingungen - Finanzierungen für Projekte laufen nach wie vor sehr schleppend - mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen werden kann, heißt es. Die Vertriebsaktivitäten in Südamerika und etwa Osteuropa sollen verstärkt werden, der After-Sales-Bereich weiter ausgebaut. (APA)

Share if you care.