Schwaigers im Halbfinale von Kristiansand

14. August 2009, 20:20
7 Postings

Palmer/Bawden bezwungen - Nun wieder gegen Larissa/Juliana, die in der dritten Runde bereits sensationell besiegt wurden

Kristiansand - Die Österreicherinnen Doris und Stefanie Schwaiger haben am Freitag zum dritten Mal in ihrer Karriere auf der World Tour der Beach-Volleyballerinnen ein Halbfinale erreicht. Die im Turnierverlauf noch unbesiegten Niederösterreicherinnen besiegten in Runde vier von Kristiansand die Australierinnen Becchara Palmer/Louise Bawden souverän 2:0 (15,13). Am Samstag geht es um einen Podestplatz, ihren bisher einzigen hatten sie mit Rang drei 2008 eben in Kristiansand erreicht.

Fünf fünfte Plätze hatten die Geschwister heuer schon geschafft, ehe nun gegen die Finalistinnen von Stare Jablonki der Einzug unter die letzten Vier gelang. "Wir haben lange auf diesen Tag warten müssen und spielen bis jetzt ein außergewöhnliches Turnier. Jetzt wollen wir natürlich mehr, wir wollen ins Finale", ließen die Schwaigers danach bei den Interviews wissen. Fix ist, dass sie sich in der Weltrangliste auf Rang fünf verbessern.

Doris und Stefanie Schwaiger spielen am Samstag gegen Larissa/Juliana um das erste Finale ihrer Karriere. Damit kommt es in Norwegen zum zweiten Duell mit den Brasilianerinnen. In der 3. Runde siegten die Österreicherinnen am Donnerstag sensationell mit 2:0 (17,13). Nun setzten sich die Weltranglistenersten in der letzten Loser-Pool-Runde gegen ihre brasilianischen Landsfrauen Renato/Leao 2:0 (18,14) durch.

Sara Montagnolli und Barbara Hansel verloren in der Loser-Pool-Runde zuvor gegen Larissa/Juliana 0:2 (14,16) und beendeten das Turnier auf dem siebenten Rang. Clemens Doppler und Matthias Mellitzer klassierten sich als bestes ÖVV-Herrenteam als 13.. Sie mussten sich in der 3. Loser-Pool-Runde den Letten Samoilovs/Sorokins 0:2 (16,15) geschlagen geben. Florian Gosch/Alexander Horst schieden gegen die Norweger Tarjei Skarlund/Martin Spinnangr mit 0:2 aus, belegten Endrang 17. (APA)

Share if you care.