Mexiko besiegt USA mit 2:1

13. August 2009, 08:35
1 Posting

Vor 100.000 Fans im Aztekenstadion - Großer Schritt in Richtung Südafrika - Honduras schlägt Leader Cost Rica klar

Mexiko-Stadt - Mit einem dringend benötigten 2:1-Erfolg gegen den nördlichen Nachbarn USA hat Mexiko die Chance auf die Qualifikation für die Fußball-WM 2010 am Leben erhalten. Die US-Auswahl, die noch nie in Mexiko gewonnen hat, ging vor 105.000 Zuschauern im Azteken-Stadion zwar durch einen frühen Treffer von Charlie Davies (7.) in Führung, Tore von Israel Castro (19.) und Miguel Sabah (81.) drehten aber die Partie.

Die Qualifikations-Chancen der Mexikaner scheinen nun wieder intakt zu sein, denn die ersten vier Teams der CONCACAF-Zone sind nur durch drei Punkte voneinander getrennt. "Wir spielen noch um zwölf Punkte, deshalb ist es schwer zu sagen, ob wir das Ticket in der Hand haben", sagte Mexikos Teamchef Javier Aguirre. "Aber wir haben heute getan, was nötig war." Derzeit liegt Costa Rica zwei Punkte vor Honduras und den USA, Mexiko ist Vierter. Die ersten drei Mannschaften qualifizieren sich direkt für Südafrika, der Viertplatzierte spielt eine Barrage gegen den Fünften der Südamerika-Quali.

Tabellenführer Costa Rica unterlag in Honduras 0:4 (0:1), Carlos Costly steuerte einen Doppelpack bei. Trinidad/Tobago besiegte El Salvador daheim durch Cornell Glens (7.) frühes Goldtor 1:0. (APA/Reuters)

Mittwoch-Ergebnisse Fußball-WM-Qualifikation der CONCACAF-Zone (Nord-/Mittelamerika/Karibik) für die Endrunde 2010 in Südafrika:

Honduras - Costa Rica 4:0 (1:0)
San Pedro Sula, Tore: Costly (30., 91.), Pavon (50.), Valladares (89.)

Mexiko - USA 2:1 (1:1)
Mexiko-Stadt, Tore: Castro (19.), Sabah (81.) bzw. Davies (8.)

Trinidad & Tobago - El Salvador 1:0 (1:0)
Puerto Espana, Tor: Glen (7.)

 

Tabelle

 1. Costa Rica        6   4  0  2    9:9     12
2. Honduras 6 3 1 2 10:6 10
3. USA 6 3 1 2 11:8 10
4. Mexiko 6 3 0 3 8:9 9
5. El Salvador 6 1 2 3 6:8 5
6. Trinidad/Tobago 6 1 2 3 7:11 5
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Israel Castro besorgte den Ausgleich.

Share if you care.