Quanmax startet Kapitalerhöhung zur Wiederauffüllung des Nominale

12. August 2009, 16:11
posten

Großteil übernimmt der asiatische Mehrheitseigentümer - Zeichnungsfrist läuft noch bis 27. August

 Nach einem kräftigen Kapitalschnitt zur Verlustabdeckung startet der börsenotierte oberösterreichische Notebook-Hersteller Quanmax (früher Gericom) nun seine angekündigte Kapitalerhöhung, um das Grundkapital wiederaufzufüllen.

Den Großteil der bis zu 10,9 Mio. neuen Aktien, nämlich 7,957 Mio., wird der bisherige 62-Prozent-Eigentümer Quanmax Malaysia SDn. BHD gegen Sacheinlage übernehmen, und zwar gegen eine Forderung in Höhe von 7,957 Mio. Euro gegen die oö. Quanmax AG. Die übrigen 2,953 Mio. neuen Aktien werden den anderen Aktionären gegen Bareinlage für 1 Euro pro Stück offeriert. Die Zeichnung ist von 13. bis 27. August möglich, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung des Unternehmens im "Amtsblatt" der "Wiener Zeitung". Das Bezugsverhältnis beträgt 1:2, der Bezugsrechtshandel ist ausgeschlossen.

Im Mai hatte die Hauptversammlung grünes Licht für eine - bereits vollzogene - vereinfachte Herabsetzung des Grundkapitals von 10,9 Mio. auf 5,45 Mio. Euro gegeben. Bei der Quanmax AG war im Vorjahr der Bilanzverlust von 21,1 auf 29,0 Mio. Euro angewachsen; darin enthalten waren 21,1 (27,6) Mio. Verlustvortrag - dies alles bei nur 29,0 (21,1) Mio. Euro Umsatz. Heuer will man den Umsatz auf 60 Mio. Euro verdoppeln und ein "profitables Ergebnis" erreichen, hatte das Unternehmen Anfang Juni angekündigt. Zu der in Frankfurt notierten Quanmax AG gehört neben Gericom auch die Marke Chiligreen Computers.

Zuletzt notierten die Aktie heute bei 1,30 Euro (+8,33 Prozent). (APA)

 

Share if you care.