Ministerinnen peilen Ergebnis bis Mitte September an

12. August 2009, 14:58
7 Postings

Heinisch-Hosek und Marek: Ziel ist Einigung bis Regierungsklausur

Wien - SPÖ und ÖVP haben laut Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) vereinbart, beim einkommensabhängigen Kindergeld bis zur Regierungsklausur, die Mitte September in Salzburg stattfindet, eine Lösung finden zu wollen. "Wir haben uns einen engen Zeitplan gesteckt", betonte Heinisch-Hosek am Mittwoch zur APA. Sowohl sie als auch Familienstaatssekretärin Christine Marek (ÖVP) seien aber "sehr zuversichtlich".

Man habe diese Woche schon über die noch offenen Punkte - den Umgang mit Alleinerziehenden und dem Zuschuss für einkommensschwache Familien - verhandelt und werde dies auch noch weiter tun. "Wir verhandeln fast täglich", so die Frauenministerin. Mehr wolle sie derzeit nicht verraten. (APA)

Share if you care.