Grüner Auftritt nach Drehbuch statt großem Polittheater

11. August 2009, 21:06
280 Postings

Vassilakou: "Selbstverständlich will ich gerne eines Tages Bürgermeisterin von Wien sein"

Wien - Ein Sommernachtstraum am Dienstagabend: "Selbstverständlich will ich gerne eines Tages Bürgermeisterin von Wien sein," bekannte die interimistische Grünen-Chefin Maria Vassilakou, um die Erntshaftigkeit der Ansage im selben Atemzug zu relativieren: "Es hat sich ja jeder, der antritt, zum Bürgermeister erklärt."

Nicht einlösbare Ansprüche gehören zum Ritual der "Sommergespräche" im ORF. Auch heuer sollte sich das Format neu erfinden und die Gäste - so Moderatorin Ingrid Thurnher - motivieren, "das Textbuch mit den vorgefertigten Antworten zu Hause zu lassen".

Co-Interviewerin Erika Pluhar, gemäß des Mottos "Kultur trifft auf Politik" fürs Überraschungsmoment zuständig, stellte allerdings so manche Frage, auf die Vassilakou schon viele Male geantwortet hat. Politische Angepasstheit warf die Schauspielerin den Grünen vor - ausgerechnet mit dem eher leicht entkräftbaren Argument, die Ökos seien keine "Kraft gegen den Rechtspopulismus". Wenn eine Partei da konsequent sei, dann die ihre, parierte Vassilakou: "Niemals" würden die Grünen mit FPÖ und BZÖ zusammenarbeiten.

Kein Biss auf der Seebühne

"Führen Sie nicht das falsche Stück auf, für das sie keine Karten verkaufen?", versuchte Thurnher ihr Gegenüber aus der Reserve zu locken: Schließlich würden Zuwanderer trotz liberaler grüner Ausländerpolitik lieber SPÖ und FPÖ wählen. Doch nicht nur bei dieser Frage hielt sich Vassilakou streng ans eigene Drehbuch. Einladungen zur Improvisation überging sie, brachte in den Dialogen dafür alle Pflichtthemen von der Solarförderung bis zum grünen Beschäftigungsprogramm unter.

Großes Polittheater entwickelte sich auf der im Laufe der Sendung immer feuchteren Seebühne in Mörbisch so nicht. Oder, in den Worten Pluhars über die Grünen: "Das ist alles achtbar. Aber es fehlt, wie soll ich sagen, der Biss." (jo, DER STANDARD-Printausgabe, 12. August 2009)

Cremers Photoblog: Rückenwind für Vassilakou

  • Ein Gespräch nach Drehbuch: Thurnher (li.) und Pluhar (re.) Sprachen mit Vassilakou über die Grünen.
    foto: orf/milenko badzic

    Ein Gespräch nach Drehbuch: Thurnher (li.) und Pluhar (re.) Sprachen mit Vassilakou über die Grünen.

Share if you care.