Im Wendekreis der Kamera

11. August 2009, 18:11
posten

Der Fotokünstler Roger Palmer hält in Salzburg einen Vortrag - Thema ist Palmers Arbeit Tropic und frühere Landschaftsfotoprojekte

Der britische Fotokünstler Roger Palmer ist in Salzburg bestens bekannt: durch Ausstellungen im Fotohof sowie seine Lehrtätigkeit im Rahmen der Sommerakademie. Dass er über Fotografie gern auch theoretisch reflektiert, wird der in Glasgow lebende Künstler heute mit einem Vortrag beweisen. About Turning lautet dessen Titel, Thema ist Palmers Arbeit Tropic, aber auch frühere Landschaftsfotoprojekte. Schon immer interessieren Palmer Gegenden mit Spuren britischer Kolonisation, nicht so sehr bestimmte Länder, sondern allgemein Orte auf Kontinenten, die einst zum Empire gehörten. Mit seinen Bildern macht er die Folgen der wenig ruhmvollen Kolonialgeschichte sichtbar, ohne seine eigene Herkunft aus dem Land der Ex-Eroberer zu vergessen. Tropic ist eine Serie von SW-Aufnahmen, die 2008 und heuer in Australien, Afrika und Südamerika entstanden. Genau dann, als die Sonne entweder exakt über dem Äquator oder dem südlichen Wendekreis (des Steinbocks) stand - das Wort "Tropic" bedeutet auf Deutsch "Wendekreis". Einleitung und Moderation durch Karin Peyker. (dog, DER STANDARD/Printausgabe 12.8.2009)

Info

12. August, Galerie Fotohof, Salzburg, 0662/84 92 96. 19.30 Uhr

Share if you care.