Städtekonferenz präsentiert Web-Plattform

21. März 2003, 09:10
posten

Vernetzung der Hauptstädte soll nachhaltige Kooperationen fördern - Initiative der Stadt Wien

Die Städtekonferenz "Capital Cities for EU-Enlargement" hat auf ihrem fünften Arbeitsgespräch in Budapest ihre neue Web-Plattform European.Capitals.org vorgestellt. Die Initiative der Stadt Wien, die das Portal auch finanziert hat, soll die Erfahrungen und Konzepte, die im Rahmen der Konferenz der 15 Bürgermeister ausgetauscht werden, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Kollektiv

Durch die Vernetzung der Stadtverwaltungen soll die Bildung eines gemeinsamen Bewusstseins gefördert werden. Zudem soll die Kommunikationsplattform den fachspezifischen Informationsaustausch und direkte Kontakte zwischen den Städten ausbauen und so die nachhaltige Kooperation fördern. Sämtliche Vorträge, Dokumente, Beschlüsse und das Gesamtprogramm der Städtekonferenz sind nunmehr auf dem Webportal abrufbar. Neben den EU-Hauptstädten Wien und Berlin nehmen die Hauptstädte Ankara, Bratislava, Budapest, Bukarest, Ljubljana, Nikosia, Prag, Riga, Sofia, Tallinn, Valletta, Vilnius und Warschau an der Konferenz teil. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.