Russwurm, Fortell und Pircher auf der Skipiste

11. August 2009, 12:29
60 Postings

ORF verrät drei von insgesamt 16 Promis für die Herbst-Show "Das Rennen" - Assinger: "Kindergeburtstag wird das sicher keiner"

Albert Fortell, Marc Pircher und Vera Russwurm sind drei der insgesamt 16 österreichischen Promis, die der ORF ab 30. Oktober auf die Skipiste nach Schladming-Dachstein schickt. Ab 30. Oktober werden sie jeweils Freitag um 21.05 Uhr im Ski-Event "Das Rennen" ihr sportliches Können unter Beweis stellen, verriet der ORF am Dienstag. Wie sich die Promis im Trainingscamp anstellen, kann das Publikum im Rahmen einer sechsteiligen Dokusoap erfahren.

Jene zwölf "Seitenblicke"-Personen, die sich am geschicktesten anstellen, schaffen es zum ersten Live-Rennen, das am 18. Dezember im ORF 1-Hauptabend ausgetragen wird. Das Finale folgt am Samstag den 19. Dezember ebenfalls live im Hauptabend. Das Finale wird als Teambewerb ausgetragen: Jeder Promi bekommt einen Exprofi an die Seite gestellt - gemeinsam fahren sie um den Sieg. Beide Rennen gehen am steilen Zielhang der Planai in Schladming über die Bühne.

Die Idee zu "Das Rennen" stammt von Armin Assinger, der das Ski-Spektakel auch moderieren wird. Über die Show sagt er: "Von einigen der Promis weiß ich, dass sie ganz gut Ski fahren können. Die Frage ist nur, ob das auch ausreichen wird, um ins Finale zu kommen. Für uns gilt es jetzt, die Freizeitfahrer in nur einer Woche renntauglich zu machen - das ist relativ wenig Zeit, die wir aber sehr intensiv nutzen werden. Eines kann ich also versprechen: Kindergeburtstag wird das sicher keiner." (APA)

  • Vera Russwurm ist Fixstarterin.
    foto: orf/hubert mican

    Vera Russwurm ist Fixstarterin.

Share if you care.