Google testet nächste Search-Generation

11. August 2009, 11:34
6 Postings

Nutzer können in einer Vorschau-Version die neue Such-Architektur von Google ausprobieren - nur erster Schritt

Google hat in den vergangenen Monaten heimlich an der Architektur für die nächste Generation seiner Websuche unter dem Codenamen Caffeine gearbeitet, wie das Unternehmen in einem Blog-Eintrag nun bekannt gab. Es sei der erste Schritt in einem Prozess, der Google in punkto Index-Umfang, Indexierungs-Geschwindigkeit, Genauigkeit und anderen Bereichen voranbringen soll.

Feedback

In einer Entwickler-Vorschau hat Google nun die neue Technologie für Tests veröffentlicht und ruft Nutzer auf, Feedback abzugeben. Die Änderungen seien für den Durchschnittsuser jedoch kaum bemerkbar, heißt es in dem Blog-Eintrag. Die Web Developer Preview steht unter www2.sandbox.google.com zur Verfügung. Google erhofft sich zunächst Rückmeldungen auf Unterschiede zwischen der aktuellen Google-Suche und dem neuen System. Am unteren Ende der Seite findet sich ein Link zur Feedback-Seite. 

Ausprobiert

Mashable hat bereits Tests durchgeführt und kann von ersten Verbesserungen berichten. Die Ergebnisse würden unter anderem deutlich schneller angezeigt. Die Indexierung, getestet anhand von Breaking News, sei eine Spur flotter und der Seitenindex sei umfangreicher. (red)

Share if you care.