"Darth Vader"-Blogger ärgern Lissaboner Stadtverwaltung

11. August 2009, 09:14
1 Posting

Königsflagge wehte stundenlang am Rathaus von Lissabon - Gruppe von Internet-Bloggern will Beitrag zu Republiksfeiern leisten

Stundenlang hat am Rathaus der portugiesischen Hauptstadt Lissabon am Montag die Königsflagge im Wind geweht - obwohl das südeuropäische Land längst keinen Monarchen mehr hat. Vier als Darth Vader aus der "Star Wars"-Saga verkleidete junge Männer hatten die blau-weiße Fahne in der Nacht auf Montag am Ehrenbalkon des Rathauses angebracht, erst kurz vor Mittag wurde sie dann von Mitarbeitern der Stadtverwaltung entfernt.

100-Jahr-Feier

Die Stadtverwaltung bestätigte den Vorfall am Abend und beklagte zugleich das geheimnisvolle Verschwinden der städtischen Fahne. Zu der Aktion bekannte sich die Gruppe "31 da Armada", die bisher vor allem als Vereinigung junger Blogger in Erscheinung getreten war. Die "31 da Armada" wollten mit der Fahnen-Aktion ihren Beitrag zu den für 2010 geplanten Feierlichkeiten anlässlich von 100 Jahren Republik in Portugal leisten, erklärte die Gruppe. (APA/AFP)

Share if you care.