Mann von Lenin-Statue erschlagen

10. August 2009, 20:12
15 Postings

Der 21-Jährige war auf dem Denkmal herumgeturnt

Minsk - Ein junger Mann ist in Weißrussland von einer umstürzenden massiven Lenin-Statue erschlagen worden. Der 21-Jährige war nach Angaben der Behörden am Montagmorgen in angetrunkenem Zustand auf das fünf Meter hohe Monument geklettert und hatte am Arm der Statue herumgeturnt.

Dabei zerbarst das Denkmal, stürzte um und begrub den Mann unter sich. Das Denkmal für den Gründer der Sowjetunion in der Stadt Uwarowitschi war 1939 errichtet worden. (APA/AP)

Share if you care.