Kein Kursgewinner

10. August 2009, 16:07
posten

Schlumberger Vorzüge Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien gab es am Montag keine Kursgewinner, zwei -verlierer und sechs unveränderte Titel. Meistgehandelte Titel waren Schlumberger Vorzüge mit 269 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Verlierer waren Schlumberger Vorzüge mit minus 5,88 Prozent auf 16,00 Euro (269 Aktien) und Österreichische Volksbanken PS mit minus 4,52 Prozent auf 148,00 Euro (fünf Stück).

Im Segment mid market stiegen Binder+Co um 4,96 Prozent auf 11,65 Euro (311 Stück). Head gaben hingegen 3,03 Prozent auf 0,32 Euro (13.500 Stück) nach. HTI notierten unverändert bei 0,82 Euro (15.259 Stück). (APA)

 

Share if you care.