Polizei nimmt Untergrund-Bank hoch

10. August 2009, 14:13
3 Postings

Die chinesische Regierung will härter gegen illegale Geldflüsse über die Grenzen vorgehen

Peking - Die chinesische Polizei hat im Süden des Landes eine illegale Bank hochgenommen. Der Ring aus Kapitalhändlern habe seit 2004 umgerechnet etwa 1,5 Mrd. Dollar (1,05 Mrd. Euro) illegal ins Ausland, hauptsächlich nach Vietnam, transferiert, berichteten staatliche Medien am Montag. Acht der elf verhafteten Personen seien Vietnamesen.

Die chinesische Regierung hat versprochen, härter gegen illegale Geldflüsse über ihre Grenzen vorzugehen. Das Schwellenland hat den Währungsumtausch eingeschränkt.(APA)

Share if you care.